Will die LN ihre Leser in die Irre führen?

Wer heute in der LN den Artikel „Dänen kündigen Ausschreibung für Arbeiten im Belttunnel an“ gelesen hat und nicht über entsprechende Sachkenntnisse verfügt, kommt schnell auf die Idee „Jetzt geht’s los!“

Da aber das Königreich Dänemark keine Bananenrepublik ist, sind auch dort ohne baugesetzliche Genehmigungen und detaillierte Bauprogramme keine Ausschreibungen möglich. Da beides nicht vorliegt, kann zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht mit einer Ausschreibung begonnen werden.

Wenn die interessierten Leser/-innen alternativ die heutige Ausgabe des Fehmarnschen Tagesblattes (Nägele schreibt ans Bundesministerium – Femern A/S kündigt Ausschreibung an) aufschlagen, was zugegebenermaßen für Bewohner/-innen südwestlich des Oldenburger Grabens bereits eine logistische Herausforderung ist, kommt dann aber zu einem anderen Resultat!

Handelt sich es bei der Ankündigung von Femern A/S doch lediglich um eine Vorabinformation um möglichen zukünftigen Interessenten die Gelegenheit zu geben, sich für eine spätere Ausschreibung (ab August/September 2014) zu bewerben.

Fazit: Nicht immer liegt in der Kürze die Würze…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.