Trassenschlamassel für Ostholstein

Nun hat die DB die Katze aus dem Sack gelassen. Im Verlauf der letzten Sitzung des Dialogforums in Oldenburg/H. am 20. Sept. 2012 legte die DB in einer Kurzzusammenfassung die Vorzugstrasse für das Raumordnungsverfahren vor. Die Bahn präferiert einen weitestgehenden Ausbau der Bestandstrasse mit Umfahrungen von Sierksdorf, Neustadt und Oldenburg sowie einigen kleineren Trassenanpassungen. Für die Menschen in Ostholstein und den Tourismus ist diese Nachricht eine Katastrophe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.